Über mich

Ich übe mit großer Freude meinen Beruf aus, lache gerne, habe großen Wissensdurst, kann auf analytisches Denken zugreifen, sehe mit dem Herzen gut, ruhe in mir und strahle das auch aus.

Die Klangschalen habe ich durch meine Kinder kennengelernt und war so fasziniert, dass ich mich darin ausbilden ließ. Aus eigener Betroffenheit und in meinem Umfeld führte mich das zu verschiedenen Schwerpunkten.

So konnte ich liebevoll meine dementiell erkrankte Mutter begleiten, ebenso  durfte ich Freunde und ihre Familien mit Klang in den schweren Zeiten einer Erkrankung und auf dem letzten Lebensabschnitt begleiten.

Meine unkomplizierte, empathische Art, meine Zuwendung und Akzeptanz erleichtern mir den Umgang mit Menschen, auch in besonderen Situationen. 

Mit meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie erfüllt sich für mich ein Herzenswunsch! Die Ausbildung zur Yogalehrerin hat meine persönliche Entwicklung und Ausrichtung geprägt und lässt mich auch immer Lernende sein.

Ich bin offen und interessiert, für alles was sich noch zeigt, mit dem Bewusstsein, das ich alles in mir habe, was ich brauchen werde!